Deep Green Resistance-Geschäftsordnung

Die Geschäftsordnung legt die Organisationsstruktur von Deep Green Resistance fest. Lade die vollständige Geschäftsordnung runter (docx) oder lies diese Zusammenfassung:

Allgemein

DGR wurde mit dem Ziel erschaffen, die Übergrund-Strategien voranzubringen, die in dem Buch Deep Green Resistance: Strategy to Save the Planet beschrieben wurden und die das Folgende beinhalten, aber nicht darauf beschränkt sind:

  1. Eine Kultur des Widerstands gegen die industrielle Zivilisation aufzubauen;
  2. Die Idee von Widerstand im Untergrund zu normalisieren; und
  3. Sich in politischen Kämpfen im Übergrund zu engagieren.

DGR-Mitglieder folgen unserenPrinzipien und Verhaltensregeln.

Leitkomitee

Das DGR-Leitkomitee hilft der Organisation, ihre Inhalte festzulegen und strategisch zu organisieren, um langfristigen Erfolg zu erzielen. Das Komitee besteht aus einem Beirat mit drei permanenten Mitgliedern und sechs Mitgliedern, die jedes Jahr von den DGR-Mitgliedern gewählt werden.

Die momentanen Mitglieder

Administratives Komitee

Die Mitglieder des administrativen Komitees werden vom Leitkomitee ernannt und führen grundlegende Aufgaben durch, die DGR zum Überleben braucht. Unter den Positionen sind OrtsgruppenkoordinatorIn, Konfliktlösungsteam, E-Mail-KoordinatorIn, ForumskoordinatorIn, LiteraturkoordinatorIn, KoordinatorIn für Handlungsvorschläge durch Mitglieder, MitgliedschaftskoordinatorIn, SekretärIn, SicherheitskoordinatorIn, SchatzmeisterIn, SchatzmeisterassistentIn, KoordinatorIn für Ehrenamtliche, Webmaster.

Mitgliedschaft

Potentielle Mitglieder müssen sich bereit erklären, sich an die Prinzipien und Verhaltensregeln zu halten, die Zustimmung des Personalkomitees erhalten und in regelmäßigen Abständen einen Beitrag bezahlen und/oder von Zeit zu Zeit Aktionsvorschläge für geplante Projekte einreichen. Sobald ein Mitglied DGR beitritt, bekommt es Zugang zu Werkzeugen für interne Kommunikation, es kann für die Positionen des Leitkomitees abstimmen, die durch Wahl entschieden werden und kann finanzielle Mittel für Projekte beantragen.

Ortsverbände

Die grundlegende Einheit, in der DGR lokal organisiert ist, ist der Ortsverband. Die meisten tagtäglichen Entscheidungen über die lokalen Aktivitäten von DGR werden in den Ortsverbänden getroffen. Daher sind diese sehr wichtig für DGR. DGR-Mitglieder, die einen Ortsverband gründen oder einem beitreten, gewinnen Zugang zu einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten, mit deren Hilfe lokaler Aktivismus durchgeführt werden kann.

Ortsverbände sollten sich mindestens einmal im Monat treffen und in Erwägung ziehen, administrative Rollen zu erschaffen, wie bspw. KoordinatorIn, MitgliedschaftskoordinatorIn, KontaktkoordinatorIn, SchatzmeisterIn und LiteraturkoordinatorIn.

Treffen

DGR hält monatlich allgemeine Telefonkonferenzen ab sowie eine jährliche Mitgliederkonferenz und fördert regionale und lokale Versammlungen und Treffen.

Gremien

DGR bietet Freiräume für marginalisierte Klassen, in denen sie kollektive Macht ausüben und sich unter sich organisieren können. Dies geschieht durch Gremien. Gremien sind nur für jene zugänglich, die zu der Gruppe gehören, für die sie erschaffen wurden.

Streitschlichtung

Das dreiköpfige Streitschlichtungskomitee ermöglicht zeitnahe, unterstützende und positive Lösungen von Konflikten zwischen DGR-Mitgliedern mit dem Ziel, die Effektivität der Organisation trotz Meinungs- oder Persönlichkeitsunterschieden zwischen Mitgliedern zu erhalten. Diese Vorgehensweise gibt Mitgliedern eine Möglichkeit, zwischenmenschliche Konflikte, Missstände und Beschwerden anzusprechen und zu lösen.

Finanzen

Das Spendensammlungskomitee sammelt Spenden, die vierteljährlich von der SchatzmeisterIn entsprechend der Aktionspläne der Mitglieder ausgeteilt werden. Die Finanzierungsentscheidungen basieren auf der strategischen Mission und den Prioritäten von DGR.

FaLang translation system by Faboba

"Ich liebe das Land, auf dem ich lebe, wo dichte Nebel zwischen Bäumen und Felsen driften und wo Regen von Moos tropft und Berghänge hinabfließt."
-Max Wilbert

"Ich liebe es, die Vielzahl von Weisen zu erkennen, auf die die Wildnis ständig arbeitet und sich bemüht, egal, wie zivilisiert ein Ort auch sein mag. Ich liebe es, mir vorzustellen, dass die Zivilisation fällt, wenn diese wilde Kraft sich durch sie durchfrisst."
-Dillon Thomson

"Das dringlichste Problem der Welt ist der eiserne Stiefel der Zivilisation, der menschliche ebenso wie nicht-menschliche Gemeinschaften niederdrückt."
-Max Wilbert

"Wir brauchen Menschen von allen möglichen Hintergründen, die alle möglichen verschiedenen Dinge tun, um diese Bewegung zu unterstützen und die Denkweise und die Aktionen des Widerstandes fortbestehen zu lassen."
-Sam Leah

"Jede Art der Ressourcenförderung ist ein Akt der Beherrschung und Kontrolle und sagt außerdem aus, dass die Lebensweise, die wir für uns entwickelt haben - die schillernde, schnelle, plastisch-künstliche Lebensweise - wichtiger ist als das Leben selbst."
-Sam Leah

"DGR versteht, dass Widerstand keine Monokultur ist und dass jede Person und jede Art von Aktion notwendig ist."
-Sam Leah

"Ich glaube nicht, dass es Gewalt ist, das zu verteidigen was man liebt."
-Saba Malik

"Wenn du verängstigt oder erstarrt bist, bist du nicht lebendig. Geselle dich zu den Lebendigen, geselle dich zum Widerstand."
-Jennifer Murnan

"DGR ist unsere letzte, beste Chance."
-Dillon Thomson

"Unsere Loyalität gehört der lebendigen Welt, den lebendigen Menschen und dem lebendigen Wald und wir sind bereit, zu kämpfen um sie zu beschützen.
"-Max Wilbert

Triff die MitarbeiterInnen von DGR